berlin-blick.jpg

Debatte

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Die Zukunft liegt im Spagat

Rot-Grün ist Vergangenheit, überall sind die Bündnisgrünen wieder in der Opposition. Noch wissen Joschkas Nachfolger nicht, wohin sie künftig wollen. Klar ist aber: Sie müssen die Partei zur CDU öffnen.

Greenpeace Magazin, August 2006

Weiterlesen: Schwarz-Grün

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Föderaler Wahnsinn

Die Föderalismusreform verteilt die Macht im Lande ein wenig anders. Zukunftsfähige und bürgernahe Strukturen schafft sie nicht. Das ginge nur mit mehr Zentralismus.

tageszeitung, 29. Juni 2006

Weiterlesen: Föderaler Wahnsinn

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

SPD in Not - Genossen ohne Trend

Die SPD hat weder ein zukunftsweisendes Programm noch eine überzeugende Führung. Daher wird sie die Spaltungen im Land nicht überwinden und keine Wahlen gewinnen.

tageszeitung, 13. Mai 2006

Weiterlesen: SPD in Not

   

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Einig, radikal und bündnisfähig

Symbolische Siege reichen nicht im Kampf gegen NPD und DVU. Längst gibt es ein rechtspopulistisches Protestmilieu, zu dem weder Eliten noch Institutionen Zugang haben

tageszeitung, 10. Juni 2005

Weiterlesen: NPD verbieten?

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Vergesst die Einheit

Die PDS ist tot, aber der SPD wird es schwer fallen, ihr Erbe anzutreten. Der neue Osten Deutschlands wird nicht rot, sondern selbstbewusst und vor allem unberechenbar.

tageszeitung, 26. Oktober 2002

Weiterlesen: Mehr Osten

   

Seite 2 von 3