berlin-blick.jpg

Portraits

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Brandenburger Erbschlacht

Jörg Schönbohm schien die CDU zivilisiert zu haben. Ein Irrtum, wie die Rangelei um seine Nachfolge zeigt.

Tagesspiegel, 8. November 2006

Weiterlesen: Petke/Junghans

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Was will Wowereit noch?

Berlin ist arm, aber kreativ. Berlin ist selbstbewusst und Berlin feiert sich am liebsten selbst: fröhlich am Abgrund. Wie die Stadt, so ihr Bürgermeister.

Cicero, September 2006

Weiterlesen: Klaus Wowereit

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Ganz oder gar nicht

Der SPD-Vorsitzende Matthias Platzeck ist Geschichte. Er ist an seinem Ehrgeiz gescheitert und an der SPD, die ihn verheizt hat.

tageszeitung, 11. April 2006

Weiterlesen: Matthias Platzeck

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

„Ich war gerne in der FDJ“

Elf Jahre lang arbeitete Angela Merkel in der DDR am Zentralinstitut für physikalische Chemie der Akademie der Wissenschaften, ein Leben zwischen Theorie und Mangel, zwischen Nische und Anpassung, zwischen Systemkritik und FDJ.

Cicero, Dezemberl 2004

Weiterlesen: Angela Merkel

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Was tat Putin in Dresden?

Nicht in Moskau, in Dresden begann die Karriere Wladimir Putins. Als Agent des KGB war er bis zum Zusammenbruch des Honecker-Regimes in der DDR stationiert. Fünf geheimnisvolle Jahre, um die sich bis heute wüste Spekulationen ranken.

Cicero, November 2004

Weiterlesen: Wladimir Putin

   

Seite 2 von 3